Umzugsangebote vergleichen
Finden Sie die besten Umzugsfirmen

Kostenlos - Unverbindlich

Home Internationale Umzüge Umzug nach Kanada

Umzug nach Kanada

Das Land begünstigt die frankophone Einwanderung sehr und bietet viele berufliche Möglichkeiten. Was sind die Schritte, um nach Kanada umzuziehen, wie und wann organisieren Sie Ihren Umzug und was ist der Preis für einen internationalen Umzug?

Wie kann ich nach Kanada umziehen?

Je nach Ihrer Situation benötigen Sie ein Visum, um nach Kanada einzureisen: Antrag auf Daueraufenthalt, Arbeitserlaubnis, Studienerlaubnis, Visum zur Ehegattenvereinigung oder das Working Holiday Program (WHP). Die Beantragung eines Visums ist gebührenpflichtig und die Kosten hängen von der Genehmigung und der Anzahl der beteiligten Personen ab. Es dauert im Durchschnitt 4 bis 6 Wochen, bis Sie Ihr Visum erhalten, wenn Sie dafür in Frage kommen.

Welcher Verkehrsträger soll gewählt werden?

Der Containertransport ist der einfachste und kostengünstigste Weg, um von Frankreich nach Kanada zu gelangen. Lesen Sie unseren Artikel, um alles über die Transportarten und Tarife für einen internationalen Umzug zu erfahren.

Umzugskosten Frankreich Kanada

Hier ist ein Hinweis auf die Umzugskosten, die in Ihrem Budget für einen Umzug nach Kanada enthalten sein müssen:

UmzugskostenDurchschnitsspreis
Internationaler Umzug Schweiz / Kanada 3500 - 6500 CHF
Zollgebühren (Laser-Inspektion)280 CHF
Zollgebühren (Container-Inspektion)900 CHF
Lagerhaus170 CHF/Monat
UmzugsversicherungZwischen 1,5 % und 3 %

Sicher nach Kanada reisen

Die Preisunterschiede für einen Umzug nach Kanada können je nach den von den Umzugsunternehmen angebotenen Angeboten recht erheblich sein. Wir empfehlen Ihnen, mehrere Angebote von Umzugsunternehmen zu vergleichen, die international tätig sind. Füllen Sie dieses kostenlose und unverbindliche Online-Formular aus, damit Sie Ihr Budget abschätzen und die beste Entscheidung treffen können.

Umzug nach Kanada

Warum kostet ein internationaler Umzug so viel?

Ein Umzug ins Ausland kostet mehr und erfordert eine umfangreichere und sorgfältigere Vorbereitung. Um Angebote und Preise zu vergleichen, geben Sie den in der Umzugsschätzung enthaltenen Leistungen und der Gesamtleistung Vorrang vor dem niedrigsten Preis. In der Tat, vernachlässigen Sie bei einem Umzug nach Kanada nicht die Sicherheit Ihrer Güter für eine relative Wirtschaft. Ein schlechter Umzug kommt leider vor und verursacht zusätzliche Unannehmlichkeiten bei der Ansiedlung im Ausland.

Wie berechne ich den Preis für einen Umzug nach Kanada?

Um die Kosten für Ihren Umzug nach Kanada abzuschätzen, müssen Sie mehrere Dinge berücksichtigen:

  • Das zu transportierende Volumen und die Wahl des Containers (20 Fuß, 40 Fuß, nach Sammelgut)
  • Flexibilität und Dauer des Transports
  • Zollformalitäten und die für die Zollabfertigung Ihrer Waren erforderliche Zeit
  • Das Datum Ihrer neuen Wohnung und ob Sie eine Lagermöglichkeit benötigen oder nicht.

Wie wählen Sie Ihren Umzugskostenvoranschlag aus?

Für einen internationalen Umzug wird dringend empfohlen, einen Tür-zu-Tür-Service zu wählen, was die idealste Option ist. In diesem Fall wird alles von den Möbelspediteuren erledigt, von den Verwaltungsformalitäten bis hin zum Ein- und Ausbau Ihrer Möbel. Fragen Sie nach dem Pauschalpreis, damit es bei der Ankunft keine Überraschungen gibt. Das Volumen Ihres Umzugsgutes ist der wichtigste Faktor für den Preis eines internationalen Umzugs.

Umzug nach Kanada

Beweglicher Kanada-Preis pro Container

Hier ist eine Schätzung der Umzugsraten von der Schweiz nach Kanada auf dem Seeweg:

Internationaler UmzugsserviceVolumenKosten
Schweiz / Kanada (alles inklusive) 10 m3 3300 - 4000 CHF
Schweiz / Kanada (alles inklusive) 15 m3 5000 - 6000 CHF
Schweiz / Kanada von Tür zu Tür, einschließlich Zollabfertigung 25 - 33 m3 6000 - 9000 CHF
Schweiz / Kanada selbst (nur per Spedition) 33 m3 4000 - 5400 CHF

Kanada auf dem Luftweg

In Kanada auf dem Luftweg zu leben, ist möglich, aber es ist weniger wirtschaftlich und begrenzter in Bezug auf das Volumen, aber auch in Bezug auf die Gegenstände, die Sie mitnehmen dürfen. Konsultieren Sie die Liste der für Luftfracht als gefährlich eingestuften Gegenstände. Der Preis für den Transport Ihrer Sachen auf dem Luftweg liegt zum Beispiel zwischen 400-500 € pro 100kg (ohne Zollgebühren).

Was sollte ich mitnehmen, wenn ich nach Kanada ziehe?

Eine Erfolgsstrategie gibt es nicht, und sie hängt hauptsächlich von Ihrer Situation und Ihren neuen Projekten ab. In der Tat kann es interessant oder uninteressant sein, alle Ihre Waren und Möbel weiterzuverkaufen, um das Umzugsvolumen zu reduzieren und z.B. alles an Ort und Stelle zu kaufen.

Möglicherweise ziehen Sie es jedoch vor, Ihre persönlichen Gegenstände mitzubringen, was Ihnen eine schnellere Anpassung in Ihrem neuen Land ermöglicht (insbesondere, wenn Sie mit Ihren Kindern umziehen). Berücksichtigen Sie auch, dass es etwa ein bis zwei Monate dauern wird, bis Sie Ihre persönlichen Gegenstände zurückbekommen.

Verzögerungen beim Umzug nach Kanada per Container

Bei einem Umzug von Tür zu Tür auf dem Seeweg dauert es etwa 3 bis 6 Wochen, bis Ihr Hab und Gut zu Ihnen nach Hause gelangt. Die Transitzeit beträgt etwa 10 Tage. Es ist wichtig, diese Zeit bei der Organisation Ihres Umzugs zu berücksichtigen, da sie im Falle unvorhergesehener Umstände zu zusätzlichen Kosten führen kann.

Der geschätzte Liefertermin Ihrer Güter durch das Umzugsunternehmen variiert, und wenn Sie Ihre Sachen nicht am Liefertermin erhalten können, entstehen Ihnen zusätzliche Kosten.

Umzug nach Kanada per Seefracht

Wann sollten Sie nach Kanada ziehen?

Die häufigste Sorge ist, dass Sie für die Dienstleistungen eines Möbellagers bezahlen müssen, weil Sie am Liefertermin keine Unterkunft haben. Seien Sie vorsichtig, es ist möglich, dass Ihr Hab und Gut früher als erwartet eintrifft. Einige internationale Umzugsunternehmen bieten einen Umzugsservice an, um Ihnen bei der Suche nach einem neuen Zuhause zu helfen.

Warum ist ein Möbellagerdienst nützlich?

Bitte beachten Sie, dass die meisten Mietvertragsverlängerungen in Kanada am 1. Juli stattfinden. Berücksichtigen Sie diese Faktoren bei der Planung Ihres Umzugs, damit Sie wissen, wann Sie gehen und wann Sie Ihr Hab und Gut umziehen müssen.

Die wichtigsten Abfahrtshäfen für den Umzug nach Kanada :

Die wichtigsten Ausgangshäfen aus Europa für den Umzug nach Kanada sind unter anderem:

  • aus Frankreich : Le Havre (Region West) ; Fos sur mer/Marseille, Bassen, le Verdon (Region Süd) ; Dunkerque (Region Nord) ;
  • aus Belgien : Antwerpen
  • aus den Niederlanden: Rotterdam
  • aus Italien: Mailand; Genua; Venedig; Bologna; Neapel

Schritte für einen Umzug nach Kanada

Welche Dokumente benötige ich, um nach Kanada zu reisen?

Hier finden Sie die Liste der Dokumente, die Sie bei Ihrer Ankunft auf kanadischem Boden im Rahmen Ihres Umzugs benötigen:

  • Gültiger Reisepass für jedes Familienmitglied
  • Arbeits- oder Aufenthaltserlaubnis
  • Bescheinigung über den Wechsel des Wohnsitzes (bei Ihrem Rathaus in der Stadt Ihrer Abreise zu beantragen)
  • Nachweis des Wohnsitzes in Kanada
  • Detaillierte Bestandsaufnahme Ihres Eigentums
  • Ordnungsgemäß ausgefülltes Formular B4, das bei Ihrer Ankunft am Flughafen abzugeben ist und auf dem der Hinweis auf unbegleitete Güter (die das Umzugsunternehmen passieren) angekreuzt ist.

Antrag auf Daueraufenthalt:

Als Schweizer Bürger sind Sie von einem Kanada-Schweiz-Visum für den Aufenthalt in der Schweiz befreit. Um nach Kanada umziehen zu können, müssen Sie jedoch zunächst eine Erlaubnis beantragen, um einwandern zu dürfen. Das Gesuch um Daueraufenthalt ist bei einem kanadischen Konsulat in der Schweiz oder in einem anderen Land zu stellen.

Dieser Antrag erfolgt nicht automatisch, und Sie müssen zunächst die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen, um sich bewerben zu können. Kanada wendet eine selektive Einwanderungspolitik an, indem es Personen mit den von Ihnen gesuchten Profilen auswählt.

Visa für die Übersiedlung nach Kanada

Dieser Genehmigungsantrag ist langwierig und mühsam, und es sind mehrere Gebühren zu entrichten. Weitere Informationen zu den Verfahren und Formalitäten finden Sie auf der Einwanderungswebsite der kanadischen Regierung.

Kandidatenprogramme der Provinzen:

Viele Provinzen in Kanada haben spezifische Anforderungen, um Ihren Antrag auf Daueraufenthalt auszufüllen. Diese werden Provincial Nominee Programs (PNPs) genannt, die weniger Dokumente erfordern.

Um nach Montreal einwandern zu können, müssen Sie das Certificat de sélection du Québec (CSQ) erwerben oder das Programme de l’expérience québécoise (PEQ) durchlaufen. Für einen Studien- oder Touristenaufenthalt ist ein Antrag auf ein ETA Canada (Electronic Travel Authorization) erforderlich.

Kanada Zollformalitäten

Es ist nicht erlaubt, alles nach Kanada einzuführen, und einige Waren sind verboten oder werden bei der Einfuhr stark besteuert. Das Land ist streng, wenn importierte Lebensmittel, Pflanzen und Mineralien ins Land kommen. Hier sind einige Beispiele (diese Liste ist nicht erschöpfend und das Umzugsunternehmen wird Sie über alle Verbote und Vorschriften informieren):

Importiertes ObjektKanadische Vorschriften
Auto unter 15 Einfuhrverbot, außer für Sammelfahrzeuge.
Auto über 15 Jahre alt Dies muss den Standards des Landes entsprechen, um das Recht zu haben, das Gebiet zu betreten.
Benutzermatratzen und Bettwäsche Autorisiert unter der Bedingung, dass dem Zoll ein Begasungszertifikat vorgelegt wird (dh zuvor desinfiziert).
Einfuhr von Wein Der Import ist erlaubt, aber in der Menge begrenzt und unterliegt einer bestimmten Steuer. Stellen Sie ein vollständiges und detailliertes Inventar bereit.
Pflanzen Sie sind generell verboten (Blumen, Erde, Holzkiste usw.).

Umzug nach Kanada

Sobald Sie in Kanada angekommen sind und sich in Ihrem neuen Zuhause eingelebt haben, müssen Sie sich bei der kanadischen Regierung registrieren lassen, um Leistungen zu erhalten und dem Lebensstandard in Kanada gerecht zu werden. Zu diesen Schritten gehören unter anderem:

Die Sozialversicherungsnummer (SIN):

Sie wird für die meisten Ihrer Aktivitäten in Kanada unverzichtbar und erforderlich sein. Sie müssen Ihre Ausweispapiere (Originale) und Genehmigungen dem Service Canada Centre an Ihrem Wohnort vorlegen.

Kanadische Krankenversicherungskarte:

Sie können sich an einen Arzt, einen Angehörigen der Ärzteschaft oder an Ihr Provinzministerium wenden. Sobald Sie dieses Formular ausgefüllt und zurückgeschickt haben, können Sie kostenlose medizinische Versorgung in Anspruch nehmen.

Lassen Sie Ihren Führerschein übertragen:

Abhängig von der Provinz und den Abkommen, die Sie abgeschlossen haben, können Sie entweder eine kanadische Handelserlaubnis beantragen oder Sie müssen die Prüfung neu schreiben.

Obligatorische Impfungen:

Um Ihre Kinder nach dem Umzug nach Kanada in die Schule einzuschreiben, müssen Sie die Impfungsunterlagen Ihrer Kinder und der Familie vorlegen und über die erforderlichen Impfungen auf dem Laufenden sein.

Wie ziehe ich mit meinem Hund nach Kanada um?

Um mit Ihrem Hund nach Kanada einzureisen, müssen Sie einen Tollwutimpfpass vorlegen, aber es gibt keine Quarantäne- oder Identifizierungsanforderungen (Mikrochip oder Tätowierung) für Begleithunde. Bei der Ankunft ist lediglich eine Sichtkontrolle erforderlich ($30), um die Einfuhranforderungen der Canadian Food Inspection Agency zu überprüfen.

Umzug nach Kanada

Wie kann ich nach Kanada umziehen?

Die Flexibilität der Verfahren für den Umzug nach Kanada und die Verwendung von Französisch als Amtssprache machen es zu einem der attraktivsten Länder für Schweizerinnen und Schweizer mit internationalen Einwanderungsplänen. Die kanadische Regierung will mehr französischsprachige Menschen für Geschäftsmöglichkeiten gewinnen, aber auch ihre Zweitsprache angesichts eines mehrheitlichen Anglizismus im Land bewahren.

Schweizer Gemeinschaft in Kanada

Die Schweizer Gemeinschaft in Kanada ist sehr dynamisch, schätzungsweise sind mehr als 3500 Menschen hierher gezogen. Es ist auch die erste aussereuropäische Destination für junge Schweizerinnen und Schweizer, die im Ausland studieren wollen. Aber die Entscheidung, auf der anderen Seite des Atlantiks zu leben, stellt ein sehr schönes Abenteuer dar, aber Sie sollten nicht die Kosten vergessen, die für den erfolgreichen Abschluss Ihres Projekts zu tragen sind.

Warum ziehen Schweizerinnen und Schweizer nach Kanada?

Kanada ist eines der beliebtesten Einwanderungsziele der Welt und hat das Ziel, 100 Millionen Einwohner zu erreichen, von denen mehr als 4% französischsprachig sind. Die Kaufkraft in Kanada ist ähnlich wie in der Schweiz, und das Land bietet eine sehr gute Lebensqualität und viele berufliche Möglichkeiten.

Die kanadischen Universitäten sind bekannt und ziehen viele Studenten mit Migrationshintergrund an. Nichtsdestotrotz ist die Hochschulbildung in Kanada nicht kostenlos, aber es ist möglich, als Daueraufenthalter von Stipendien und Beihilfen zu profitieren.

Sind Sie mit dem Projekt „Initiative des Jahrhunderts“ vertraut?

Das Land startete eine riesige Verführungskampagne, die 2016 begann und die Einwanderungsverfahren für frankophone Sprecher erleichterte. Eine echte Chance vor allem für die französischsprachige Schweiz, für die Kanada als das fünftbegehrteste Reiseziel gilt. Ein Projekt zur Auswanderung nach Kanada wird den Schweizern dank dieser neuen Einwanderungspolitik (genannt „Initiative des Jahrhunderts“!) und der Zweisprachigkeit des Landes sehr erleichtert.

Die Lebenshaltungskosten in Kanada

Die Landeswährung ist der Kanadische Dollar (1 CAD = 0,76 CHF) und der durchschnittliche Lohn liegt bei ca. $3.650/Monat, wobei es jedoch große Unterschiede zwischen den Städten gibt. Dasselbe gilt für die Ausgaben, die höher sein werden. Toronto und Vancouver sind die beiden Städte mit den höchsten Lebenshaltungskosten. Preise und Tagesspesen sind etwas höher als in der Schweiz.

Lebenshaltungskosten-Vergleich Kanada Schweiz:

Hier ist ein Hinweis auf die Preise in Kanada:

LandBrot Kino Restaurant Benzin 1LSportclub Wein Bus
Kanada $4$13$25$0.90-$1.20$150$13$2.50
Schweiz 2.70CHF18CHF25CHF 2CHF80CHF8CHF 3CHF

Kanada Wohnungspreis:

StadtZimmer/WohnungEin-Zimmer-Wohnung3-Zimmer-Wohnung
Montréal$400-600$600-900$800-1500
Toronto$700-900$1200-2300$1800-3200
Vancouver$700-900$1500-2300$2000-3500
Ottawa$400-600$1000-1600$1300-2100

Fordern Sie mehrere Angebote an, bevor Sie Ihren Möbelspediteur auswählen

Kanada bietet viele Möglichkeiten und ist eines der begehrten Reiseziele für Schweizer, die sich für einen Auslandsaufenthalt außerhalb Europas entscheiden. Trotzdem müssen Sie mehr als 6000 km zurücklegen, um Ihr neues Leben zu beginnen! In den meisten Fällen erfordert der Umzug nach Kanada, dass Sie Ihr Hab und Gut per Container transportieren und eine internationale Umzugsfirma beauftragen. Füllen Sie dieses Online-Formular aus, um mehrere Angebote von zuverlässigen internationalen Umzugsunternehmen zu erhalten. Dieser Antrag ist kostenlos und unverbindlich.

Umzug nach Kanada

Sind Sie bereit, mit zuverlässigen Umzugsunternehmen in Kontakt zu treten?

Finden Sie in wenigen Minuten heraus, welche Unternehmen Ihren Umzugsanforderungen entsprechen.

ähnliche Artikel

Angebote von Umzugsunternehmen vergleichen und sparen